Das letzte Rennen im Jahr 2007 ...


Am 31. Dezember findet jeweils der Silvesterlauf in Ulrichen im Obergoms (VS) statt. Es kann von sich behaupten, dass es das letzte Rennen im Jahr ist. Da Marion und ich seit einigen Jahren, immer nach Weihnachten, eine Woche Urlaub in Oberwald verbringen, kommt ein Start am Silversterlauf nat├╝rlich gelegen. F├╝r mich war von Anfang an klar, dass ich wieder starten werde, da ich 2x einen 1. Rang und den letztj├Ąhrigen 2. Rang zu verteidigen hatte. Zudem ist der Silvesterlauf ein sehr sch├Ânes, in kleinem Rahmen, stattfindendes Rennen und eine optimale Chance f├╝r einen Leistungstest. Zu meiner Freude hat sich auch Marion f├╝r einen Start entschieden. Dies sind immer spezielle Momente, wenn wir zusammen einen Wettkampf bestreiten.

Wir haben uns entschieden, die Volkslaufstrecke ├╝ber 8 Km zu absolvieren, wie in den letzten Jahren. Es galt zuerst eine 3 Km, dann eine 5 Km Schlaufe zu absolvieren. Es herrschten ideale Wetterbedingungen bei sehr kalten -15┬░C.

Marion vor dem ZieleinlaufIch habe mir vorgenommen, diesmal einen schnellen Start hinzulegen, was eine absolute Schw├Ąche von mir ist. Deshal habe ich mich ganz frech gleich zu vorderst eingereiht. Nach dem Startschuss gab ich volles Zeugs und kam sehr gut weg - ja nach 100m war ich zu meinem Erstaunen bereits an der Spitze des Feldes !!! Ja was ist den jetzt los - bin ich viel zu schnell angegangen und muss daf├╝r b├╝ssen? Ich war sehr unsicher, aber es lief ja so gut. Nach 1 Km drehte ich mich um, um zu schauen, wer in meinem Windschatten l├Ąuft - aber da war niemand. Erst 50 bis 100m hinter mir kam der erste Verfolger. So lief ich das ganze Rennen vorne weg und der Abstand zu den Verfolgern wurde immer gr├Âsser. Mit viel Freude lief ich als 1. ├╝ber die Ziellinie. Nun schaute ich nat├╝rlich gleich, wo den Marion ist ... Schon bald nach mir kam die erste Frau, unsere Kollegin Silvia B├Ąck ins Ziel. Doch schon nach kurzer Zeit erschien Marion und lief als 2. Frau ├╝ber die Ziellinie - welch eine Freude smile.

Mit diesem ersten und zweiten Rang hatten wir f├╝r die n├Ąchsten Wochen mit K├Ąse ausgesort. Ich sch├Ątze mal, dass wir zusammen ungef├Ąhr 3kg Baschi-K├Ąse erhalten haben.

 

1. Rang f├╝r Andi

 

Strecke Zeit h
Rang Kat. Rang Gesamt
8.0 Km 2 2 Marion
8.0 Km 00:23:51 1 1 Andi