Coming soon !
DAS GLÜCK DER EIGENEN KRAFT

BuchCover Das Glück der eigenen Kraft


Tagebuchskizze unserer 2-jährigen
Panamericana-Radreise

Schon sechs jahre sind seid unserer Rückkehr vergangen und wir haben damals soooo viel erlebt. Jetzt wollen wir, und das in erster Linie einfach nur für uns selber, die vielen Erlebnisse in einem grossen Bildband mit unseren Tagebuch-Notizen und den unzähligen Newslettern niederschreiben. Wir sind fleissig am Schreiben, Schreiben, Schreiben ...

In welcher Form das Buch erscheinen wird, ob im Offset-Druck, Digital-Druck oder nur als PDF, wissen wir noch nicht. Aber wir halten euch auf dem Laufenden ...

 

 

 

 

Panorama Pilatus

 

Seit Jahrhunderten steigen in den Sommermonaten die Bauern in die hochgelegenen Steilhänge, um Gras für die Heuproduktion zu schneiden. Wildheuen ist in den Alpen, besonders in der Region Luzern-Vierwaldstättersee, im Berner Oberland und in Graubünden noch eine gebräuchliche Form, um Heu aus hochgelegenen Steilweisen zu gewinnen. Fast ein Drittel aller schweizweit durch Wildheuen genutzten Flächen befindet sich im Kanton Uri, der sich seit einigen Jahren auch aktiv um die Förderung des Wildheuens bemüht. (Quelle: luzern.com)

 

Wildheuen am der Nordflanke des Pilatus

Ein besonderes, aber auch sehr schweisstreibendes Erlebnis durften wir dieses Jahr am Pilatus geniessen. Claudia und ich durften Hansueli Keiser von der Alp Unterlauelen, zuhinterst im Eigenthal und direkt am Fusse des Pilatus, beim Wildheuen unterstützen. Ziel war das Fruttli oberhalb der Alp Oberlauelen. Nur schon der Zustieg über den Heitertannliweg mit dem Hochtragen der Gerätschaft war eine Herausforderung und bedachte grösster Konzentration. Es ist eine unglaublich harte Arbeit, im steilsten Gelände, wo man kaum stehen kann, diese Alpwiesen zu mähen. Durch die vielen Steine, welche das ganze Jahr auf die Wiese niederprasseln, wird das Mähen zusätzlich zur mühsamen Arbeit und die Klingen müssen alle paar Minuten wieder geschliffen werden. Es tut immer wieder gut, selber einmal anzupacken, um zu sehen und spüren, welch harte, aber auch sehr wertvolle Arbeit die Bauern leisten. Unsere grösste Hochachtung !

Wildheuen02 Wildheuen03
Wildheuen04 Wildheuen05
Wildheuen06 Wildheuen07

 

 

 

Langlaufen fĂĽr einen guten Zweck!

TerreDesHommes LogoAm 25. Januar 2014 fand auf Langis (Glaubenberg) der 8. Sponsorenlauf start. Eine super Sache, denn man kann den guten Zweck mit einem optimalen Training verbinden. Zusammen mit Erich Bühler und Werner Stadelmann vom Skiclub Schwarzenberg begebe ich mich bei schönste Wetter auf den Glaubenberg. Es herrschen super Bedingungen, wenn auch der sehr kalte Schnee (-12°C) einen strengen Lauf vorausagen.

TerreDesHommes2014-04

An diesem Tag wurden von 212 Langläufer/innen insgesamt 4490 Km absolviert. Das Läufer Sponsoring ergab die stolze Summe von CHF 22'100.00, zusammen mit dem Firmen-Sponsoring von CHF 29'760.00 konnte Terre des Hommes eine stolze Summe von CHFj 51'860.00 dem Gesundheitsprojekt in Massongex/VS überweisen.

Die Ranglisten und Statistiken des Laufens sind unter http://www.tdh-ow.ch zu finden.

 

Neue Webseite "marandi.ch" ist online

Endlich, nach langer Zeit, konnten wir die Website technisch migrieren. Im gleichen Zug haben wir "marandi.ch" ein neues Design verpasst. Bald hört man auch wieder mehr von uns, haben wir doch einige Ideen, die wir umsetzen möchten. Es wird aber nicht wieder eine 2-jährige Reise sein, aber doch das eine oder andere kleine Projekt.  Bis bald ... Marion und Andi

Update marandi.ch